komm-zur-see.de

Ferienwohnungen an Nordsee und Ostsee
direkt beim Vermieter buchen

Für Urlauber
Aktionen:
Für Vermieter
Service

Region 03 - Ihlow, Aurich, Großefehn, Wiesmoor

Waterpad 8
Waterpad 8
Großefehn Timmel
Ferienhaus
max 4 Pers./85qm
Övert Meer 30
Övert Meer 30
Großefehn Timmel
Ferienhaus
max 4 Pers./68qm
Peters Huus
Peters Huus
Aurich- Tannenhausen
Ferienhaus
max 4 Pers./70qm
Kleine Friesenkate
Kleine Friesenkate
Großefehn-Timmel
Ferienhaus
max 5 Pers./65qm
Feha Ott
Feha Ott
Aurich
Ferienhaus
max 4 Pers./42qm
Övert Meer
Övert Meer
Großefehn-Timmel
Ferienhaus
max 6 Pers./75qm
Fewo Mrosewski
Fewo Mrosewski
Aurich
Ferienwohnung
max 4 Pers./75qm



Region 03 - Ihlow, Aurich, Großefehn, Wiesmoor

Aurich. Eine kleine Steinpyramide ist das Heiligtum der Friesen: der Upstaalsboom bei Aurich war die Versammlungsstätte aller Friesenvölker, nachdem sie um die Zeitenwende die sturmgebeutelte Küste besiedelt hatten. Vermutlich wurde deshalb die heutige Hauptstadt in seiner Nähe gegründet. Das barocke Ortsbild lohnt die Reise ins Herz des Landes. In der fünfstöckigen Windmühle in der Oldersumer Straße, heute ein Mühlenfachmuseum, werden alle Schritte des Kornmahlens demonstriert. Auch Ausflugsfahrten auf dem Ems-Jade-Kanal zwischen Aurich und Emden, ein Besuch des MachMitMuseum "Miraculum" oder des Historischen Museums "Alte Kanzlei" lohnen unbedingt. Im Norden Aurichs liegt mit einer Größe von 90 ha Deutschlands größter Hochmoorsee, das "Ewige Meer". Der See steht unter Naturschutz und kann auf ausgewiesenen Wegen zur Hälfte umrundet werden - am besten mit Gummistiefeln!

Die Deutsche Fehnroute ist ein 163 Kilometer langer Radwanderrundweg durch das südliche Ostfriesland. Das Wort Fehn leitet sich aus dem Niederländischen ab und bedeutet Moor. Die deutsche Fehnroute befindet sich im südlichen Ostfriesland zwischen Aurich im Norden, dem Ammerland im Osten, Leer im Westen und Papenburg im Süden. Viele Fahrrad- und Fußwanderwege führen durch die ehemaligen Moorgebiete. Kanäle, Schleusen und Klappbrücken, uralte Backsteinkirchen und stolze Windmühlen säumen dabei den Wegesrand. Papenburg, die älteste und größte Fehnkolonie (Moorsiedlung) Deutschlands liegt auf urbar gemachtem Hoochmoor. Bis heute wird dort Torf gestochen. Besichtigen Sie in Papenburg die Meyer Werft und informieren Sie sich über die Luxusliner, die dort gebaut werden, über die Entstehung und den Bau der Schiffe sowie über die Organisation einer der modernsten Werften weltweit.